Verkaufsstarke Automodelle: Turbulenzen an der Spitze der Fahrzeugsegmente

Zum Jahresende hat es ungewohnte Turbulenzen bei den Neuzulassungen gegeben. Wie das Kraftfahrt-Bundesamt bekanntgab, wechselten gleich in 7 von 13 Fahrzeugsegmenten die verkaufsstärksten Automodelle.

Bei den Minis setzte sich der Smart Fortwo an die Spitze, bei den Kleinwagen der Mini und bei den Mini-Vans der Renault Scenic.

Hier dominieren in der Regel VW Up, VW Polo und Mercedes-Benz B-Klasse.

Mit BMW 5er (obere Mittelklasse), Mercedes-Benz S-Klasse (Oberklasse) und E-Klasse Coupé (Sportwagen) sowie Ford Kuga (SUV) kehrten in vier Fahrzeugklassen hingegen Automodelle auf Platz 1 zurück, die dort immer wieder zu finden sind.

Volkwagen stellte auch im vergangen Monat wieder in der Kompakt- und der Mittelklasse sowie bei den Geländewagen, Großraum-Vans und Utilities mit Golf, Passat, Tiguan, Touran und T6 die erfolgreichsten Modelle.

Bei den Wohnmobil-Basisfahrzeugen blieb der Fiat Ducato an der Spitze. ampnet/jri

 

zurück zu den News

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben