Fahrzeugzulassungen – Die beliebtesten Automarken im August 2014

 

Welche Automarke wurde im August 2014 am meisten gekauft? Hier finden Sie die Fahrzeugzulassungsstatistik für August 2014.

 

Der Sportwagenhersteller Porsche verzeichnete eine Zuwachsrate von 37,3 Prozent, auch Ford und VW lagen bei den deutschen Automarken im Plus. Bei den Premiumherstellern Mercedes, Mini und Audi hingegen zeigten sich Rückgänge von 10 bis 18 Prozent.

 

Die Importmarken Land Rover, Jeep, Volvo und Mitsubishi erreichten ein Zulassungsplus von gut 40 Prozent. Jaguar, Lexus, Lancia und Chevrolet beschlossen den August 2014 mit negativen Vorzeichen.

 

Die gewerblichen Zulassungen legten um +0,5 Prozent zu, die privaten Zulassungen mussten eine Einbuße von -2 Prozent hinnehmen. Insgesamt wechselten 656.778 Kraftfahrzeuge und 29.679 Kfz-Anhänger den Halter.

 

Im Überblick finden Sie die Fahrzeugzulassungen mit Angabe der Automarken von Alfa Romeo bis Volkswagen:

Automarken:  Anzahl der Neuzulassungen    Anzahl der Neuzulassungen

                            August 2014:                           Januar bis August 2014:

Alfa Romeo   247     2 238
Audi 17 579    175 775
BMW 17 092    157 184
Chevrolet   102    5 234
Citroen 3 472    35 702
Dacia 3 900    34 189
Fiat 4 591    47 831
Ford 14 511    142 206
Honda 1 972    14 440
Hyundai 7 911    64 495
Jaguar   224    3 179
Jeep   849    5 807
Kia 3 966    36 547
Lancia   72     950
Land Rover   909    10 165
Lexus   67    740
Mazda 4 314    36 883
Mercedes 19 127    180 935
Mini 2 389    21 311
Mitsubishi 2 121    14 423
Nissan 3 950    40 757
Opel 14 998    147 535
Peugeot 3 510    36 779
Porsche 1 492    16 743
Renault 6 801    68 791
Seat 6 948    60 961
Skoda 12 115    115 228
Smart 1 122    15 421
Subaru   414    4 042
Suzuki 1 922    17 832
Toyota 5 326    45 979
Volvo 1 992    20 431
VW 46 095    430 862

Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Webseite kba.de

 

Alle Angaben ohne Gewähr

• gelesen 2.306 views


Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben