Opel Zafira Tourer mit guter Restwertprognose

Der Opel Zafira Tourer weist als junger Gebrauchtwagen eine Wertbeständigkeit auf, die weit über das Normalmaß hinausgeht. Bei der jüngsten gewerblichen Internetauktion auf www.junge-opel.de, einer Plattform, die von den Spezialisten der Dekra-Automotive zusammen mit Opel entwickelt wurde, erzielte der Zafira Tourer einen durchschnittlichen Restwert von sehr guten 74,1 Prozent – der markenübergreifende Durchschnitt liegt bei rund 68 Prozent laut Schwacke und DAT.


Den Spitzenwert von 76,7 Prozent des Neuwagen-Listenpreises fuhr ein schneeweißer Zafira Tourer 1.4 Turbo Selection mit 88 kW / 120 PS ein. Der Neupreis für das mit Bluetooth-Schnittstelle und Dachreling ausgestattete Fahrzeug beträgt 24 630 Euro. Für diesen jungen Gebrauchten mit gut 10 000 Kilometer Laufleistung zahlte der Käufer noch 18 900 Euro. auto-medienportal.net/nic


zurück zu den News

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben