Sie sind hier:   Startseite

Kfz Zulassung: Fahrzeuganmeldung, Fahrzeugabmeldung, Fahrzeugummeldung

Tipps und Infos zur Fahrzeuganmeldung, Fahrzeugabmeldung und Fahrzeugummeldung. Hier erfahren Sie, welche Unterlagen benötigt werden, welche Kosten auf Sie zukommen und was Sie beachten sollten.

 

>>   Kfz-Anmeldung   <<

 

>>   Kfz-Abmeldung und Kfz-Stilllegung   <<

 

>>   Kfz-Ummeldung   <<

 

Wie funktioniert die Kfz-Zulassung?

Wie kann man schnell und einfach sein Fahrzeug anmelden, ummelden oder abmelden?
Zulassungstipps und Praxiswissen können Ihnen dabei helfen.

Erfahren Sie mehr über Service, Kosten und Handhabung rund um das Zulassungsverfahren.

Wissenswertes zur Fahrzeugzulassung – Stand September 2023

Die Kfz-Zulassung ist digitaler geworden. Seit 01. September 2023 ist es möglich, unmittelbar nach der digitalen Neuzulassung des Fahrzeugs am Straßenverkehr teilzunehmen. Als Nachweis dient der digitale Zulassungsbescheid. Außerdem können besondere Kennzeichen, wie Oldtimerkennzeichen, E-Kennzeichen und Saisonkennzeichen internetbasiert beantragt werden.

Kann man online ein Auto zulassen?

Die digitale Fahrzeugzulassung erfolgt über „i-Kfz“ – Fahrzeuganmelden, Ummelden, Abmelden
Die Fahrzeugzulassung ist digital möglich. Die Bundesregierung hat im Rahmen des Projektes i-Kfz (internetbasierte Kfz-Zulassung) via Internet den gesamten Ablauf der Neuzulassung, Umschreibung, Abmeldung und Wiederzulassung von Kraftfahrzeugen mit dem Ziel, einer länderübergreifenden Kfz Zulassung in der EU, ermöglicht. Bereits seit Anfang 2015 gab es Regeln, die eine internetbasierte Fahrzeugabmeldung erlauben. Die Online-Abmeldung war der erste Schritt des i-Kfz. Das Abmelden kann über ein Online-Portal bei der für den Wohnort zuständigen Zulassungsbehörde oder über das Internetportal des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) mithilfe einer neuer Siegelplakette mit Sicherheitscode und des neuen Personalausweises erfolgen. Voraussetzung ist ein QR-Code, der bei Neuzulassungen verdeckt im Fahrzeugschein und auf dem Nummernschild abgedruckt wird. Als zweiter Schritt wurde die internetbasierte Wiederzulassung durch den gleichen Kfz-Halter eingeführt. Damit wurden die Voraussetzungen für die Online-Umschreibung sowie für die Online-Neuzulassung (Stufe 3) geschaffen. Seit September 2023 (Stufe 4) wurde mit der Fahrzeug-Zulassungsverordnung der Zulassungsprozess komplett digitalisiert. Wer sein Fahrzeug anmelden möchte, braucht nun nicht mehr zur Zulassungsstelle zu gehen, denn dies geht jetzt auch online. Fahrzeughalterinnen und Fahrzeughalter können Fahrzeuganmeldungen digital über die bestehenden i-Kfz-Portale bei den Zulassungsbehörden abgewickeln.

Was braucht man, um ein Auto umzumelden?

Bei einem Neufahrzeug mit allgemeiner Betriebserlaubnis bzw. EU-Typgenehmigung oder einer Einzelgenehmigung müssen Fahrzeughalter bei der Zulassungsbehörde die Zuteilung eines amtlichen Kennzeichens beantragen.
Erstzulassungen können auch internetbasiert durchgeführt werden.
Seit September 2023 können Fahrzeuge digital zugelassen werden.
Seit Ende 2014 ist die bundesweite Kennzeichen-Mitnahme möglich. Der Gang zur Schilder- und Zulassungsstelle nach einem Umzug ist nicht mehr notwendig. Autofahrer können ihr gewohntes Kennzeichen bei einem Umzug bundesweit mitnehmen. Die formelle Kfz Ummeldung mit Berichtigung der Fahrzeugpapiere bleibt jedoch bestehen.


Anstieg der Kraftstoffpreise: Tanken wird wieder etwas teurer

 

Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind gegenüber der Vorwoche wieder etwas gestiegen. Ein Liter Super E10 kostet im bundesweiten Mittel

Von ub am 31.01.2024 um 15:14 Uhr gespeichert unter Newskommentieren »


Motorradneuheiten 2024 – Triumph Tiger 900 künftig drei Modellvarianten

 

Schlank und rank ins Jahr 2024 – mit diesem Vorsatz startet die Triumph Tiger 900 in die Saison 2024. Die Briten stellen künftig drei Modellvarianten ins Regal:

Von ub am 30.12.2023 um 19:01 Uhr gespeichert unter Newskommentieren »


Der elektrische X-Bus soll 2025 kommen

 

Die Firma Electric Brands aus Göttingen will Ende 2024, Anfang 2025 mit der Produktion des elektrischen X-Bus beginnen.

Von ub am 04.10.2023 um 07:27 Uhr gespeichert unter Newskommentieren »


Autohersteller Skoda gibt Einblick ins Interieur von Superb und Kodiaq

 

Vor der Premiere der neuen Generationen von Superb und Kodiaq lässt Automobilhersteller Skoda schon mal in die Innenräume der Automodelle blicken.

Von ub am 31.08.2023 um 16:22 Uhr gespeichert unter Newskommentieren »


Flugautos – Fahrzeughersteller Suzuki plant fliegende Autos

 

Ab 2024 plant Fahrzeughersteller Suzuki den Bau fliegender Autos. Eine ensprechende Grundsatzvereinbarung traf

Von ub am 27.07.2023 um 17:05 Uhr gespeichert unter Newskommentieren »


Was sollten Fahranfänger im Auge behalten?

 

Vor allem im ländlichen Raum bietet das Auto eine Mobilität, an die kein öffentlicher Personennahverkehr herankommt. Daher ist für viele jungen Menschen der Führerschein immer noch wichtig. Andererseits

Von ub am 05.07.2023 um 09:47 Uhr gespeichert unter Newskommentieren »


Automarke Mercedes-Benz bringt elektrische Small-Vans auf die Straße

 

Der neue EQT von „Mercedes‑EQ“ bietet Familien sowie freizeitaktiven Menschen einen attraktiven Einstieg in die vollelektrische Welt der Automarke mit dem Stern.

Von ub am 31.05.2023 um 16:44 Uhr gespeichert unter Newskommentieren »


Sicher in die Motorradsaison starten

 

Nur die wenigsten Motorradfahrer fahren das ganze Jahr hindurch. Die meisten starten erst im Frühjahr wieder in die Motorradsaison.

Von ub am 21.04.2023 um 08:02 Uhr gespeichert unter Newskommentieren »


Kraftfahrzeugzulassung: Versicherer können die Kfz-Anmeldung übernehmen

 

Autokäufer können ab September 2023 bei vielen Kfz-Versicherern auch die Autozulassung beantragen. Möglich wird dieser neue Service durch den am 31.03.2023 im Bundesrat beschlossenen Ausbau der internetbasierten Zulassung.

Von ub am 03.04.2023 um 06:42 Uhr gespeichert unter Newskommentieren »


Die Europäische Union hat entschieden

 

In der Europäischen Union dürfen ab 2035 keine Neuwagen mehr zugelassen werden, die fossile Kraftstoffe tanken. Benzin und Diesel in der bisherigen Form sind damit nur noch für

Von ub am 30.03.2023 um 08:21 Uhr gespeichert unter Newskommentieren »


Start-up Hyliko baut auf Brennstoffzellen von Fahrzeughersteller Toyota

 

Das französische Start-up Hyliko will bei seinen Brennstoffzellen-Lkw auf die Technologie von Fahrzeughersteller Toyota zurückgreifen.

Von ub am 26.02.2023 um 16:34 Uhr gespeichert unter Newskommentieren »


Fahrzeughersteller Suzuki arbeitet an Zwei-Gang-Getriebe

 

Der Fahrzeughersteller Suzuki will gemeinsam mit dem kanadischen Unternehmen Inmotive für sein künftiges Elektroauto ein Zwei-Gang-Getriebe entwickeln.

Von ub am 19.01.2023 um 16:34 Uhr gespeichert unter Newskommentieren »


Supersportwagen Lamborghini Huracan verlässt den Asphalt

 

Ab Februar 2023 wird der Autohersteller Lamborghini 1.499 Exemplare vom Huracan Sterrato bauen. Mit der limitierten Auflage bekommt der Supersportwagen 4,4 Zentimeter mehr Bodenfreiheit, die die 610 PS (449 kW) des V10-Boliden auch abseits befestigter

Von ub am 02.12.2022 um 08:42 Uhr gespeichert unter Newskommentieren »


Hauptuntersuchung: Jeder 5 PKW fällt durch

 

Der technische Zustand der Autos auf Deutschlands Straßen hat sich verschlechtert: So sind von den  knapp 9,6 Millionen PKW, die der Technischen Überwachungsverein, kurz TÜV, zwischen Juli 2021 und 2022 geprüft hat, 20,2 Prozent mit „erheblichen“ oder „gefährlichen Mängeln“ durch die Hauptuntersuchung gefallen.

Von ub am 11.11.2022 um 07:23 Uhr gespeichert unter Newskommentieren »


Automobilhersteller Audi lässt den RS Q3 hochleben

 

Automobilhersteller Audi feiert zum zehnjährigen Bestehen den RS Q3 mit einem exklusiven Sonderpaket.

Von ub am 14.10.2022 um 07:49 Uhr gespeichert unter Newskommentieren »