SUV-Neuheit: Mit der fünften Generation des Toyota RAV4 flott unterwegs

Das markante Styling der SUV-Neuheit, Toyota RAV4, zeigt die robusten Qualitäten eines der meistverkauften Sport Utility Vehicle. Die Automarke Toyota präsentierte gestern die brandneue fünfte Generation des RAV4 auf der New York International Auto Show (NYIAS) .

Er ist der erste RAV4, der auf der Toyota New Global Architecture Platform (TNGA) aufbaut. Auch damit bleibt er der Philosophie, als Pionier des kompakten SUV-Segments bei Antrieb, Fahrdynamik, intelligenten Sicherheitssysteme und Qualität die Spitzte zu markieren. In Europa wird der neue RAV4 erst in einem Jahr bei den Händlern stehen.

Die robusten Qualitäten eines der meistverkauften SUV zeigt das markante Styling des Toyota-Modells RAV4. Eine größere Bodenfreiheit und ein breiteres Erscheinungsbild kennzeichnen seinen Charakter als Abenteurer für Alltag und Freizeit. Dabei soll das Design das Gefühl vermitteln, alles sei möglich, passend für junge Familien, die in der Stadt, in der Freizeit, bei Sport und bei Touren das pralle Leben suchen.

Eine der Stärken des RAV4 war schon immer seine hohe Manövrierfähigkeit.

Mit einer Länge von 4,60 m unterscheidet sich die SUV-Neuheit RAV4 nur geringfügig vom aktuellen Modell.

Dabei wurden die Überhänge vorn und hinten reduziert, was zu einem um 30 mm verlängerten Radstand führte. Dass auch die Breite um 10 mm auf 1,86 m zunahm, führt zu verbesserten Raumverhältnissen innen, zugunsten der Passagiere und zu einem größeren Gepäckraum, der mit klappbaren Rücksitzen und einem doppelten Ladeboden variieren lässt.

Die TNGA-Plattform des RAV4 mit ihrem niedrigen Masseschwerpunkt und optimierter Achslastverteilung schärft die dynamischen Fähigkeiten des Fahrzeugs, was durch eine steifere Karosserie und ein direkte Lenkung mit optimierter Rückmeldung unterstützt wird. ampnet/Sm


zurück zu den News

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben