Pkw- und Nutzfahrzeugzulassungen: Ford Deutschland liegt auch im November auf Kurs

Ford bleibt in Deutschland auf Wachstumskurs und erreicht im November mit 23.463 Pkw- und Nutzfahrzeugzulassungen einen

Marktanteil von 7,6 Prozent.

Mit diesem Ergebnis bewegt sich der Kölner Hersteller auf dem Niveau des Vorjahresmonats. In den ersten elf Monaten des Jahres registrierte das Kraftfahrt-Bundesamt 261.377 Zulassungen (Pkw und leichte Nutzfahrzeuge) für Ford.

Dies entspricht einem Plus von 24.285 Zulassungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum und einer Steigerung von 10,1 Prozent. Ford wuchs also etwa doppelt so stark wie der Markt.

Mit 18.715 Pkw-Zulassungen im November erreicht der Kölner Hersteller einen Marktanteil von 6,8 Prozent. Besonders stark nachgefragt sind nach wie vor die Modelle Ford Fiesta und Ford Focus .

Besonders die Nutzfahrzeuge haben mit 4.748 Zulassungen (+ 20,5 Prozent gegenüber November 2015) und einem Marktanteil von 15,6 Prozent (+ 3,5 Prozentpunkte) maßgeblich zum Ergebnis im November beigetragen.

Mit 261.377 Zulassungen bei Pkw und Nutzfahrzeugen in den ersten elf Monaten des Jahres und einer Steigerung um 24.058 Fahrzeuge in diesem Zeitraum beläuft sich der kumulierte Marktanteil auf 7,7 Prozent.

Er liegt damit 0,4 Prozentpunkte über dem Ergebnis des Vergleichszeitraums 2015. ampnet/Sm

 

zurück zu den News

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben