Nissan Sondermodelle: Micra N-Style in limitierter Auflage

Der japanische Autobauer Nissan bietet von seinem Kleinwagen Micra ab sofort das Sondermodell NStyle an. Es ist in

den zwei neuen Lackierungen „Warm Silver“ und „Inspiration Red“ erhältlich, die mit einem roten beziehungsweise schwarzen Außendesign-Paket kombiniert werden. Die Stoßfänger an Front und Heck sind Styling-Elementen versehen, Seitenleisten und Spiegelkappen farblich abgesetzt und die 17-Zoll-Leichtmetallfelgen folgen ebenfalls dem jeweiligen Farbschema. Vorne kommt LED-Lichttechnik zum Einsatz.

Den Innenraum prägen Ledersitze, Türinnenverkleidung, Cockpit und Knieschutz in rotem Teilleder, ein schwarzer Dachhimmel sowie hochwertige Materialien. Die Mittelarmlehne ist in rotem Vollleder gehalten, auch die Velours-Fußmatten greifen diesen Farbton auf. Abgerundet wird das Editionspaket durch „N-Style“-Einstiegsleisten und einen entsprechenden Schriftzug auf der Heckklappe. Zusätzlich verfügt die Sonderedition über alle Komfort- und Sicherheitsmerkmale der Top-Ausstattung Tekna.

Das Nissan Sondermodell , der Nissan Micra N-Style wird vom 100 PS (74 kW) leistenden 1,0-Drei-Zylinder-Turbomotor abgetrieben. Er ist für 21.650 Euro erhältlich, die Automatik kostet 1.200 Euro Aufpreis. Der Preisvorteil liegt bei 1.600 Euro.

Die Auflage ist auf 550 Fahrzeuge limitiert. ampnet/jri

zurück zu den News

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben