Motorrad Neuzulassungen 2014: August war kein guter Monat für Motorräder

Hier finden Sie die Statistik für die Motorrad Neuzulassungen 2014:  Mit 117.738 Neuzulassungen bewegt sich der Marktfür Motorräder in Deutschland in den ersten acht Monaten des Jahres 6,3 Prozent im Plus. Die Absatzsteigerung um fast 7000 Fahrzeuge gegenüber dem Vorjahreszeitraum betrifft alle Segmente bis auf die Leichtkraftroller, die ein leichtes Minus verbuchen.

Nach dem starken ersten Quartal und einem guten Juni ging der Absatz von motorisierten Zwei- und Dreirädern über 50 Kubikzentimeter Hubraum im vergangenen Monat aber um fünf Prozent bzw. 600 Einheiten auf 11 169 Stück zurück.

Das ist die bislang schlechteste Monatsbilanz in 2014.

Die Zulassung von neuen Motorrädern verharrte im August 2014 mit 6745 Einheiten nahezu auf Vorjahresniveau, während bei den Kraftrollern mit 1028 Verkäufen ein Rückgang um 20 Prozent zu verzeichnen war.

Der Markt für Leichtkrafträder bewegte sich vergangenen Monat nach Angaben des Industrieverbandes Motorrad (IVM) mit 1738 Maschinen ebenfalls auf dem Niveau vom August 2013, während der Absatz von Leichtkraftrollern um über 350 Einheiten (-17,8 %) auf 1658 Fahrzeuge zurückging. ampnet/jri

 


zurück zu den News

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben