Kia Sportage-Sondermodell ab sofort erhältlich

Die Facelift-Version des Kia Sportage, die Ende März in Deutschland auf den Markt gekommen ist, wird jetzt auch in der Sonderausführung „Platinum Edition“ angeboten. Das Sondermodell ist ausschließlich in der Topmotorisierung 2.0 CRDi 184 AWD Automatik verfügbar, bietet -Sitze (Leder/Veloursleder) und Türverkleidungen in Weißgrau-Schwarz-Kombination (Sitznähte in Kontrastfarbe), schwarzer Dachhimmel und passend zu diesem Interieur der neue Karosseriefarbton Deluxeweiß Metallic (alternativ auch Zilinaschwarz Metallic erhältlich, beide Farben ohne Aufpreis).

Der Kia Sportage 2.0 CRDi 184 AWD Automatik „Platinum Edition“ kostet 37. 330 Euro.

Ein weiteres exklusives Detail sind die Aluminium-Einstiegsleisten.

Die Ausstattung basiert auf der Topversion Spirit und umfasst zudem Panoramaglasdach, Intelligentes Parksystem und die variable Servolenkung Flex Steer.

Optional sind eine abnehmbare Anhängerkupplung und eine Standheizung mit Fernbedienung verfügbar.

Der Kia Sportage des Modelljahrgangs 2014 verfügt zudem eine Reihe neuer Ausstattungselemente, unter anderem ein Infinity Premium-Soundsystem, neue LED-Rückleuchten, ein elektrisch einstellbarer Fahrersitz, ein beheizbares Lenkrad und eine elektronische Gespann-Stabilisierung, die den SUV als Zugmaschine noch wertvoller macht.

Darüber hinaus umfasst die Ausführung, auf der die „Platinum Edition“ basiert, zum Beispiel 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Smart-Key und Startknopf, Xenon-Scheinwerfer, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Sitzheizung vorn und hinten (äußere Sitze), Kartennavigation (7 Zoll), Supervision-Instrumente, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, beheizbares Multifunktionslenkrad, Geschwindigkeitsregelanlage, Rückfahrkamera, selbstabblendenden Innenrückspiegel, Privacy-Verglasung, beheizbare und elektrisch anklappbare Außenspiegel, Nebelscheinwerfer, LED-Tagfahrlicht, Abbiegelicht (statisch) und Dachreling. ampnet/nic


zurück zu den News

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben