Ford Ranger – meistverkaufter Pickup

Der Ford Ranger ist meistverkaufter Pickup Europas und in Deutschland Topseller seines Segments. Mit rund 25.500 Neuzulassungen in den ersten elf Monaten dieses Jahres und einer Steigerung von 32 Prozent gegenüber dem

Vorjahr hat sich der Ford Ranger zum meistverkauften Pickup Europas entwickelt.

Mit 5400 Einheiten ist der in Südafrika produzierte Pritschenwagen auch in Deutschland Topseller in seinem Segment.

Im ersten Quartal des kommenden Jahres führt Automobilhersteller Ford die umfassend überarbeitete nächste Modellgeneration des Pickups ein, der bislang als einziger seiner Klasse fünf Sterne im Euro-NCAP-Crashtest vorweisen kann.

Der Ranger erhält ein optimiertes Fahrwerk, Designretuschen außen und innen sowie mehr Assistenzsysteme und effizientere Motoren.

Die Preise des Pickups beginnen bei 29.631 Euro.

ampnet/jri

 

zurück zu den News

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben