Sie sind hier:   Startseite / Elektro-Lkw Mercedes-Benz e-Actros geht im Herbst in Produktion

Elektro-Lkw Mercedes-Benz e-Actros geht im Herbst in Produktion

Fahrzeughersteller Mercedes-Benz hat die Serienversion des e-Actros vorgestellt. Der erste Elektro-Lkw der Marke wird ab Herbst 2021 m Werk Wörth vom Band rollen.

Dort wird eine neue Montagelinie eingerichtet.

Je nach Ausführung ist der e-Actros mit drei oder vier Batteriepaketen mit jeweils 105 kWh bestückt. Die maximale Kapazität von 420 kWh ermöglicht dabei eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern.

Der E-Lkw kann mit bis zu 160 kW geladen werden:

Die drei Batteriepakete benötigen an einer üblichen DC-Schnellladesäule mit 400 Ampere Ladestrom etwas mehr als eine Stunde, um von 20 auf 80 Prozent geladen zu werden.

Ein erstes Konzept des Fahrzeugs für den schweren Verteilerverkehr war 2016 auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover präsentiert worden. Zwei Jahre später begann die Kundenerprobung mit zehn Prototypen.

Die Serienversion wird in einem ersten Schritt zunächst in

Deutschland,

Österreich,

der Schweiz,

Italien,

Spanien,

Frankreich,

den Niederlanden,

Belgien,

Großbritannien,

Dänemark,

Norwegen und

Schweden verfügbar sein.

ampnet/jri


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.






Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben