Autohersteller Opel nimmt Dieselprämie mit ins Jahr 2018

Der Autohersteller Opel verlängert wie einige andere Hersteller auch die Prämie für alte Dieselfahrzeuge ins neue Jahr 2018 hinein. Autofahrer, die von einem älteren Selbstzünder, egal welcher Marke, auf einen neuen Opel umsteigen, erhalten noch bis Ende März 2018 die so genannte „Umweltprämie“.

Den Bonus gibt es bei allen deutschen Opel-Vertragshändlern für Neufahrzeuge der Modellreihen Karl, Adam, Corsa, Astra, Crossland X, Zafira, Mokka X, Grandland X und Insignia. Voraussetzung ist die Abgabe und zertifizierte Verschrottung des alten Diesel-Fahrzeugs, das seit mindestens sechs Monaten auf den Kunden zugelassen sein muss.

 Sowohl Privat- als auch Gewerbekunden profitieren von dem Bonus, der je nach Baureihe zwischen 1.750 Euro und 7.000 Euro liegt.

Die Prämie gilt für ältere Diesel der Abgasnorm Euro 1 bis Euro 4 und ist unabhängig vom Baujahr oder vom Zustand des zu verschrottenden Fahrzeugs.

Ursprünglich sollte die Förderung zum Jahresende auslaufen. ampnet/jri

 


zurück zu den News

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.




Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben