Kfz Zulassung – Fahrzeug ummelden, abmelden und anmelden

Alles Wissenswerte zur Kfz Zulassung. Hier finden Sie Tipps und Infos, wie Sie unkompliziert und einfach Ihr Fahrzeug anmelden, ummelden oder abmelden können. 

Unsere Zulassungstipps und unser Praxiswissen helfen Ihnen dabei. Erfahren Sie mehr über Service , Kosten und Handhabung rund um das Zulassungsverfahren.

Seit Anfang 2015 gibt es neue Regeln, die eine internetbasierte Fahrzeugzulassung erlauben. Die Online-Abmeldung ist der erste Schritt einer internetbasierte Zulassung. Die Möglichkeit zur Kfz Abmeldung über das Internet (i-kfz) besteht seit 01.01.2015. Das Abmelden kann über ein Online-Portal bei der für den Wohnort zuständigen Zulassungsbehörde oder über das Internetportal des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) mithilfe einer neuer Siegelplakette mit Sicherheitscode und des neuen Personalausweises erfolgen. Voraussetzung ist ein QR-Code, der seit Januar bei Neuzulassungen verdeckt im Fahrzeugschein und auf dem Nummernschild abgedruckt wird. Als zweiter Schritt sieht man die internetbasierte Wiederzulassung durch den gleichen Kfz-Halter vor. Laut Plan des Bundesverkehrsministeriums soll dies ab 2017 möglich sein. Seit Ende 2014 sparen Fahrzeughalter durch die bundesweite Kennzeichen-Mitnahme Zeit und Geld. Die Pflicht, das Auto bei einem Halter- oder Wohnsitzwechsel umzumelden entfiel Ende 2014. Der Gang zur Schilder- und Zulassungsstelle nach einem Umzug ist somit nicht mehr notwendig. Die Pflicht zur Meldung des Wohnsitzwechsels bleibt jedoch bestehen.


Plug-in-Hybridautos: Sparen auf jedem Kilometer

Plug-in-Hybridautos verbinden Effizienz mit Fahrkomfort und Dynamik. Der Deutschen liebstes Kind hat nichts an seiner Faszination verloren – nur ökologisch und sparsam soll es heute sein.



Ford Zulassungen 2016: SUV und Kleinwagen besonders beliebt

In den ersten acht Monaten des Jahres konnte Autohersteller Ford insgesamt 161.901 Zulassungen auf sich vereinen.



Neuwagenabsatz: Automarkt Westeuropa leicht rückläufig

Insgesamt erhöhte sich der Automarkt in Westeuropa in den ersten sieben Monaten 2016 um 7 Prozent auf 8,6 Millionen Neuzulassungen. Jedoch hat sich die internationale Automobilkonjunktur im Juli uneinheitlich gezeigt.



Transporter Neuheit – Peugeot Expert im Handel

Autohersteller Peugeot hat die Transporter Neuheit Expert in den Handel gebracht. Der als Kastenwagen, Kombi und Plattform-Fahrgestell erhältliche Transporter ist erstmals auch in einer 4,60 Meter kurzen Kompaktversion erhältlich.



Japanischer Autokonzern – Toyota steigert Absatz

Der europaweite Marktanteil des japanischen Autokonzerns beträgt 4,6 Prozent. Toyota Motor Europe (TME) hat im ersten Halbjahr 2016 einen Absatz von 476.000 Fahrzeugen der Marken Toyota und Lexus verzeichnet.



Übergriffe: Vorsicht vor Gaunereien auf der Urlaubsreise

Besondere Vorsicht ist geboten, wenn schnell „Helfer“ auftauchen. Gehäuft passieren Übergriffe in:



Förderprogramm zum vernetzten und automatisierten Fahren

Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, startet heute ein Förderprogramm zum vernetzten und automatisierten Fahren. Bis 2020 stehen insgesamt 80 Millionen Euro für die Förderung von Forschungsvorhaben zur Verfügung.



Radträger und Dachbox richtig beladen und montieren

Verwenden Sie keine Träger und kein Zubehör ohne Kennzeichnung. Beachten Sie das maximale Beladen für die Dachbox



Automarke Toyota gewährt Blick in den C-HR

Die Automarke  Toyota hat einen ersten Blick in den Innenraum des C-HR gewährt. Das Kürzel steht für „Coupé High-Rider“ – hebt sich von der übrigen Toyota-Modellpalette ab. Der Vorverkauf beginnt bereits im September. 



Ideen zur Mobilität: Lehrkräfte bauen Lichtautomatik

Mit Steckplatinen eine Schaltung für die sogenannte Lichtautomatik bauen, testen, justieren und in Betrieb nehmen: